Freiwillig im Odenwaldkreis – unser Projekt

Am 19.09. fand im Schwimmbad mit der Aktion „Freiwillig im Odenwaldkreis“ wieder ein großer Helfereinsatz statt. Ungefähr 30 Teilnehmer hatten sich über die Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises angemeldet. Tatsächlich sind alle gekommen, und so konnten wir unsere Projektidee, das Schwimmbad winterfest zu machen bei strahlend schönem Wetter umsetzen.

Weil es so viele Helfer waren konnten darüber hinaus sogar einige Vorbereitungen für 2 weitere Projekte begonnen werden. Das Volleyballfeld wird neu gestaltet und die Anzahl der Startblöcke wird erhöht. Mehr dazu erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle.

Belohnt wurden die fleißigen Helfer dieser Saison mit einer Einladung zum Helferessen. In der Fliegerklause Vielbrunn ließen wir den Abend bei leckeren Schnitzeln, Thai-Nudeln und Salatbüffet gemütlich ausklingen.

Die Saison 2020 ist zu Ende

Der Sommer neigt sich seinem Ende entgegen, die Tage sind nicht mehr so warm, und wie (fast) jedes Jahr geht Anfang September auch die Vielbrunner-Freibad-Saison zu Ende.

Es war eine außergewöhnliche Saison, geprägt von COVID-19 / Corona und den damit verbundenen Einschränkungen. Aber sie war auch geprägt von dem Willen, trotz der Pandemie unser Schwimmbad für Gäste öffnen und damit für seinen Erhalt beizutragen.

Viele Freibadnutzer kamen dieses Jahr aus dem benachbarten Bad König, denn dort konnte das Freibad nämlich nicht öffnen. Wir sind stolz, diese besondere Saison trotz aller notwendigen Auflagen so gut es eben ging, und dabei doch so entspannt gemeistert zu haben. Der Dank des Vorstandes geht an unsere Badeaufsichten Andy und Eckehard, unserem Wassertechniker Herbert, und natürlich allen weiteren freiwilligen Helfern die hier nicht namentlich aufgeführt werden können.

Wir freuen uns auf ’s nächste Jahr, hoffentlich wieder so unbeschwert und ohne Corona, wie in den Jahren zuvor. Bleibt gesund !!!

Wir haben geöffnet…

Nach langem warten und zittern, ob wir dieses Jahr überhaupt das Schwimmbad nutzen können, steht jetzt fest: wir dürfen öffnen 😀

Wie zu erwarten geht es nicht ohne Auflagen. Wenn wir uns alle daran halten können wir die Sommertage im Freibad genießen, wenn auch nicht so freizügig und unbeschwert wie in den Jahren zuvor.

Seitens der Stadt Michelstadt wurde ein Hygiene- und Zugangskonzept entwickelt, welches die Nutzung des Schwimmbades regelt. Dieses wird ausgelegt, so dass sich jeder informieren kann. Details zu den Verhaltensweisen auf dem Gelände, im Becken und auf der Kiosk-Terrasse werden außerdem auf Schautafeln angezeigt.

Wir freuen uns auf eine schöne Freibadsaison.

EINLADUNG zur Saisonvorbereitung

Aufruf an alle Mitglieder, Förderer und Freunde des Vielbrunner Freibades:

Wir benötigen Eure Hilfe bei der Vorbereitung für die  kommende Badesaison. Es müssen noch Grünpflege- und Reinigungsarbeiten durchgeführt werden, und die große Beckenreinigung steht an. Bitte notiert hierfür diese beiden Termine:

23. Mai, ab 10 Uhr: Aufräumen, Putzen, Unkraut jäten…

30. Mai, ab 10 Uhr: Beckenreinigung

Wegen der Kontaktbeschränkungen ist eine Koordination der Arbeiten erforderlich. Wer helfen möchte meldet sich bitte bei: Olli Zengel (0151-67242355) oder Irmtraud Sonntag (0171-6008172)

UPDATE: Saisonstart in Corona-Zeiten

Liebe Gäste des Vielbrunner Freibades,

leider ist der Betrieb von Schwimm- und Spaßbädern (öffentliche und private) weiterhin nicht erlaubt. Der lange im Voraus geplante Eröffnungstermin (17. Mai) kann nicht stattfinden. Aber wir lassen uns nicht entmutigen.

Wie bereits zuvor geschrieben können, wollen und müssen wir dennoch einige vorbereitende Maßnahmen durchführen, die auch der Pflege und Erhaltung unseres Freibades dienen. Vor kurzem wurden ein paar größere Arbeiten wie das Roden der Brombeerhecken und die Erneuerung und Bepflanzung der Umzäunung der Rutsche in Angriff genommen.

Diese Arbeitseinsätze wurden bislang leider ausschließlich durch Mitglieder des Vorstands und deren Familienangehörige erbracht. Es wäre schön und äußerst hilfreich, wenn sich weitere Mitgliederinnen und Mitglieder bereit finden, sich an Arbeiten wie z.B. Unkraut jäten zu beteiligen, natürlich unter Einhaltung der jeweils gültigen Auflagen und Bestimmungen (Stichwort Kontaktverbot).

Spätestens für die Beckenreinigung brauchen wir wieder viele helfende Hände. Diese muss auf jeden Fall unabhängig von einer Eröffnung gemacht werden, sonst erobern die Algen das ganze Becken. Bitte meldet Euch beim Vorstand.

Nur gemeinsam können wir erreichen, dass nach Aufhebung der Beschränkungen schnellstmöglich ein Badebetrieb aufgenommen werden kann.

Euer Vorstand vom Förderverein Schwimmbad Vielbrunn e.V.